Wir freuen uns, denn für trakked gibt es wieder neue Funktionen. Diesmal handelt es sich um einen neuen Export für das Monitoring- und Update-Log. Ausserdem lassen sich bei jeder Installation individuelle Links hinzufügen. Damit du dich schneller zurechtfindest, haben wir ein kleines CheatSheet erstellt.

Sieh dir die neuen Funktionen in diesem kurzen Video an:

Beim Klick auf das Vorschaubild werden Daten von YouTube geladen und deine IP-Adresse übermittelt. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Monitoring-Log exportieren

Der wohl häufigste Anwendungsfall ist, dass eine Website Probleme mit der Erreichbarkeit hat und du dem Support des Hosters eine Auflistung der Ausfallzeiten zusenden möchtest. Diese Liste lässt sich ab sofort mit wenigen Klicks erstellen.

So geht‘s

Öffne dazu die gewünschte Installation in der Detailansicht und wechsle zum «Monitoring». Hier klickst du auf den Button «Monitoring-Log» und findest dann rechts oben ein «Pfeil-Icon» um den Export der CSV-Daten zu starten.

Update-Verlauf exportieren

Neben den Monitoring-Logs lässt sich pro Installation ein Export des Update-Verlaufs erstellen. Wenn du Wartungsverträge für Contao anbietest, kannst du damit einfacher deine Dokumentation und die durchgeführten Updates gegenüber deinem Kunden nachweisen.

So geht‘s

Öffne dazu die gewünschte Installation in der Detailansicht und wechsle zu «Updates». Hier klickst du auf den Button «Update-Verlauf» und findest dann rechts oben ein «Pfeil-Icon» um den Export zu starten. Wenn die Daten vorbereitet sind, kannst du zwischen Excel- und CSV-Format wählen. Die Formate unterscheiden sich nur im Trennzeichen, wobei «Komma« für CSV und «Semikolon« für Excel verwendet wird.

Tipp für Excel

Sollten die Daten nicht automatisch auf Spalten aufgeteilt werden, kannst du die Funktion «Text in Spalten» verwenden und als Trennzeichen das Semikolon wählen. Nach dem Import solltest du die Zeilenhöhe anpassen, damit alle Pakete sichtbar werden.

Individuelle Links pro Installation hinzufügen

Am besten lässt sich diese Funktion mit den Favoriten im Browser vergleichen. Du kannst nun zusätzlichen zu den Standardlinks (Website, Contao Backend, Contao Manager, Installtool) pro Installation beliebige weitere Links wie z. B. für das Hosting Control Panel, Webmail oder was auch immer hinzufügen.

So geht‘s

Öffne dazu die gewünschte Installation in der Detailansicht. Klicke anschließend auf das Link-Icon. Es wird dir eine Liste mit den vorhandenen Links angezeigt. Um weitere Links zu ergänzen, klickst du auf «Verwalten» und kannst nun nach Belieben deine Links ergänzen. Die Sortierung lässt sich nachträglich verändern und natürlich können Links auch wieder gelöscht werden.

CheatSheet für eine bessere Übersicht der Funktionen

Wo war das noch mal? Zugegeben, es ist nicht immer ganz leicht, sich alle Icons, Tastaturkürzel und Funktionen von trakked zu merken. Deswegen haben wir uns zusammengesetzt und Alex hat für euch eine Übersicht erstellt, welche du ab sofort als PDF herunterladen und ausdrucken kannst.

Das war’s!

Wir bedenken uns für eure Ideen und Hinweise. Nur so wissen wir, wie wir euch mit trakked am besten unterstützen können und unser Produkt weiter verbessern können. Wir sind bereits gespannt auf die nächsten Funktionen. Du auch?

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.