Contao 4.13.29, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release behebt insbesondere zwei Fehler die in den jüngsten 4.13-Versionen eingeführt wurden. Das betrifft einerseits die FAQ-Module bei denen eine PHP 8-Funktion genutzt wurde. Contao 4.13 ist aber offiziell ab PHP 7.4 freigegeben, deswegen wurde dieser Fehler behoben, obwohl PHP 7.4 nicht mehr unterstützt wird. Ausserdem wurde ein Fehler bei Insert-Tags in News-  und Kalender-URLs behoben.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.13.29:

  • #6261 Korrektur der FAQ-Seite und der Listenmodule (leofeyer)
  • #6251 Behandlung von Insert-Tags in News- und Event-URLs (leofeyer)
  • #6252 Setzen der richtigen PIDs beim rekursiven Kopieren von Ordnern (leofeyer)
  • #6127 Rekursives Implodieren von Feldern bei der Erzeugung von Datensatzbeschriftungen (aschempp)
  • #6250 Korrektes Anzeigen von Optionen mit der gleichen Bezeichnung im Filtermenü (leofeyer)
  • #6240 Bei Test-Newslettern wird der Abmeldekopf nicht gesetzt (aschempp)
  • #6234 Korrektur der Variablennamen im DCA Schema Provider (leofeyer)

Über Contao 4.13 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.13 wurde am 17. Februar 2022 veröffentlicht und löst Contao 4.9 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.13 bis am 14. Februar 2025 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2026 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 5.3 wird die nächste LTS-Version von Contao und erschien im Februar 2024 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.