Contao 5.2.0, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Contao 5.2 wurde veröffentlicht und bringt einige spannende Neuerungen mit sich. Besonders viel Entwicklungszeit ist dieses Mal in die erweiterte Bildverarbeitung geflossen, sowie in das komplett überarbeitete Insert-Tag-System. Lass uns gemeinsam einen Blick auf die neuen Funktionen werfen!

Metadaten-Unterstützung für Bilder

Contao erkennt und extrahiert nun die Metadaten der Bilder. Daraus resultieren zwei neue Funktionen.

1. Metadaten der Bilder anzeigen

Du kannst die enthaltenen Metadaten pro Bild anzeigen lassen. Dazu öffnest du die Dateiverwaltung und klickst bei einem Bild auf das «blaue Info-Icon».

2. Urheberrechts-Felder behalten

Du kannst beim Generieren der verschiedenen Bildgrössen festlegen, welche Metadaten beibehalten werden sollen. Gerade im Kontext des Urheberrechts ist diese Einstellung bei gewissen Bildern unter Umständen sogar unverzichtbar. Du kannst die Einstellungen für die Metadaten jeweils bei der zentralen Bildgrösse definieren.

Alternativ kannst du die Einstellungen auch direkt in der config.yml vornehmen.

Bildqualität festlegen

Bisher konnte die Bildqualität nur zentral über die config.yml konfiguriert werden. Sie galt automatisch für alle Bildgrössen im gesamten System. Neu kannst du die Bildqualität nicht nur in der config.yml pro Bildgrösse überschreiben, die Einstellung hat auch ihren Weg ins Backend gefunden, wo nun dank einer neuer Einstellungsmöglichkeit die Bildqualität prozentual mit einem Wert zwischen 0 und 100 gewählt werden kann.

Bildgrössen per Lightbox bearbeiten

Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung der Usability. Die Definition einer zentralen Bildgrösse lässt sich nun direkt im Inhaltselement durch ein praktisches Pop-up bearbeiten. Du ersparst dir so den Umweg über das Layout und kannst Änderungen schneller vornehmen.

Akkordeon ohne jQuery

Contao hat im Backend bereits zahlreiche Komponenten auf Vanilla-JS umgestellt. In diesem Release wurde das Akkordeon-Element im Frontend um ein zusätzliches Template auf Basis von Handorgel.js erweitert. Das Beste daran: Handorgel.js hängt nicht mehr von jQuery oder MooTools ab.

Um dieses Feature zu nutzen, ist es notwendig, über das Layout das JavaScript-Template js_accordion zu aktivieren.

Bei einem Update musst du das vorhandene j_accordeon zuerst deaktivieren. Ausserdem ändert sich das Markup und das zugehörige CSS muss angepasst werden. Weitere Informationen zu den Optionen von Handorgel.js bietet, findest du hier:
https://github.com/oncode/handorgel

Root-Ordner in Dateiverwaltung sichtbar

Um die Orientierung für Backend-Benutzer mit eingeschränkten Zugriffsrechte zu verbessern, wird jetzt die Ordnerstruktur in der Dateiverwaltung komplett dargestellt. So siehst du nun den entsprechenden übergeordneten Mount-Point und nicht nur den einzelnen freigegeben Ordner.

Verbesserung bei der Barrierefreiheit

Ab sofort sind sämtliche Status-Symbole, die zur direkten Aktivierung und Deaktivierung sowie Veröffentlichung und Nicht-Veröffentlichung von Elementen dienen, mit einem Label versehen, das abhängig vom Status des jeweiligen Elements ist. Dies erhöht die Kompatibilität mit Screenreadern und verbessert die Barrierefreiheit von Contao.

News und Events übergeben primaryImageOfPage

Wenn bei einer Nachricht oder einem Eventeintrag ein Teaserbild hinterlegt ist, werden die entsprechenden Schema.org-Daten um das primaryImageOfPage ergänzt.

Die interne Suchmaschine von Contao kann mit diesen Daten ebenfalls umgehen und zeigt bei der Suche nach Nachrichten oder Events auf der Ergebnisseite das entsprechende Teaserbild an.

Vereinheitlichung der Templates

Bestimmte Templates waren mit einem zusätzlichen div-Wrapper um die Formularfelder versehen, was die einheitliche Gestaltung mittels CSS erschwerte. Diese Wrapper sind entfernt worden.

Neues Insert-Tag-System

Das System für Insert-Tags wurde neu konzipiert und umgesetzt. Bei der Handhabung für den Anwender ändert sich wenig, doch im Hintergrund bringt es zahlreiche Vorteile mit sich.

Insbesondere wurde die Sicherheit und Erweiterbarkeit verbessert. So können nun auch Core-Insert-Tags bei Bedarf überschrieben werden. Ebenso wurde das Caching bestimmter Insert-Tags (z. B. {{date::Y}}) verbessert.

Module und Inhaltselemente direkt in Twig-Templates erstellen

Dank der neuen Twig-Funktionen frontend_module und content_element ist es jetzt möglich, Module und Inhaltselemente direkt in Twig-Templates zu erstellen, ohne dass dafür ein Datenbank-Eintrag existieren muss. Das bedeutet, dass keinerlei Konfiguration im Backend erforderlich ist!

Weitere Verbesserungen im Changelog

Eine vollständige Liste aller Änderungen findest du im Changelog am Ende dieses Blogbeitrags. Ebenfalls lesenswert ist auch der offizielle Release-Beitrag auf contao.org und sehenswert ist das YouTube-Video der Contao Academy.

Beim Klick auf das Vorschaubild werden Daten von YouTube geladen und deine IP-Adresse übermittelt. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube findest du in unserer Datenschutzerklärung.

trakked ist kompatibel mit Contao 5.2
Wie gewohnt stehen dir bei trakked alle bekannten Funktionen auch für Contao 5.2 zur Verfügung. Mit dem Release von Contao 5.2 endet gleichzeitig der Support für die Version 5.1. Ein Update von Contao 5.1 auf 5.2 führst du wie gewohnt über den Contao Manager durch. Im Februar 2024 erwartet uns dann die erste LTS-Version für Contao 5.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0:

Changelog der neuen Funktionen in Contao 5.2.0-RC6:

  • #6282 Korrektur der Beschriftungen für Nachrichten und Ereignisfunktionen (aschempp)

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC6:

  • #6274 Benutze ein eigenes Label für `tl_content.overwriteLink` (leofeyer)

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC5:

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC4:

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC3:

  • #6244 Behebung des Fehlers "Ordner-ID ... ist nicht gemountet" (ausi)
  • #6238 Korrektes Erzeugen des Dateibaums für Admin-Benutzer (leofeyer)
  • #6224 Erlaubt die Übergabe von Optionen an den Handorgel-Initialisierer (aschempp)

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC2:

  • #6202 Korrektes Setzen der Umgebungsvariable APP_SECRET im Manager-Plugin (leofeyer)
  • #6203 Rückgängig machen 'Mehrere Label-Rückrufe zulassen' (leofeyer)

Changelog der neuen Funktionen in Contao 5.2.0-RC1:

  • #6194 Verbesserung der Zwischenspeicherung des Einfüge-Tags "Datum" (Toflar)
  • #6195 Neues System für Einfüge-Tags (ausi)
  • #6124 Sichtbare Wurzelpfade für DC_Folder implementieren (Toflar)
  • #4779 Neues System zum Einfügen von Tags (ausi)
  • #6153 Das Chevron-Symbol wird gedreht, anstatt es zu ersetzen (leofeyer)
  • #6165 Die Verwendung von Objekten, die über `System::import()` importiert wurden, wird abgelehnt (leofeyer)
  • #6164 Entferne den übrig gebliebenen BC-Layer in `System::__get()` (leofeyer)
  • #6163 Immer `System::importStatic()` für Callbacks und Hooks verwenden (leofeyer)
  • #6054 Erlaube mehrere Label-Callbacks (leofeyer)
  • #6156 Verwende `--disabled` anstelle von `_` für deaktivierte Icons (leofeyer)
  • #6086 Unterstützung dunkler Varianten für alle Icons (leofeyer)
  • #6128 Bildqualitätseinstellung für Bildgrössen hinzufügen (ausi)
  • #5419 Verwendung eines statusabhängigen Titels für Umschaltfelder (aschempp)
  • #5837 Unterstützung für Bild-Metadaten hinzufügen (ausi)
  • #6110 Verwenden Sie nur primäre Sprachen in der Standard-Locale-Liste (ausi)
  • #5610 Hinzufügen eines "Bildgrösse bearbeiten"-Popup-Links (aschempp)
  • #5875 Hinzufügen der Vorlage `js_accordion` mit Handorgel.js (aschempp)
  • #5808 Rendern von Modulen und Elementen aus Vorlagen (aschempp)
  • #6008 Hinzufügen der `USER_CAN_ACCESS_PAGE` Berechtigung (aschempp)
  • #5849 Hinzufügen des primären Bildes von News und Events zu den Metadaten (fritzmg)
  • #5717 Die Vorlagenauswahl im Backend übersetzbar machen (m-vo)
  • #5796 Den Combiner im Backend nicht mehr verwenden (leofeyer)
  • #5807 Schicke das Ajax-Formular-Javascript in die Vorlage (leofeyer)
  • #5805 Überprüfung zulassen, ob ein Feld im BackendAccessVoter erlaubt ist (aschempp)

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.2.0-RC1:

Über Contao 5.2

Die erste stabile Version von Contao 5.2 wurde am 15. August 2023 veröffentlicht und wurde der Nachfolger von Contao 5.1. Die 5.2 wurde bis am 16. Februar 2024 mit Updates versehen und wurde danach von Contao 5.3 abgelöst.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.