Contao 5.0.9, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release behebt vorwiegend Fehler im Backend. Dabei wurden insbesondere die Funktionen «Speichern und duplizieren» und die automatische Generierung des korrekten Seitenaliases auf Basis des Seitentitels wiederhergestellt. Ausserdem wurde ein Fehler im Frontend-Modul «Persönliche Daten» behoben.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 5.0.9:

  • #5728 Handhabung von Inline-Styles in der Klasse HtmlAttributes (ausi)
  • #5725 Verwendung der richtigen ID für URL-Parameter beim Speichern und Duplizieren (bytehead)
  • #5716 Korrektur der Darstellung von Artikel-Teasern, wenn kein Text vorhanden ist (m-vo)
  • #5720 Die Standardvorlage wird in der Dropdown-Liste für die Vorlagenauswahl an erster Stelle aufgeführt (m-vo)
  • #5724 Korrigiert die Anzahl der gebundenen Variablen in der MemberModel-Klasse (bytehead)
  • #5715 Korrektur der Komponentenerkennung im Vorlagenskelett (m-vo)
  • #5705 Beobachte Dokument statt document.documentElement (leofeyer)
  • #5698 Behebt falschen Seitenalias beim Ändern des Titels einer Seite (Toflar)

Über Contao 5.0

Die erste stabile Version von Contao 5.0 wurde am 18. August 2022 veröffentlicht und wird der Nachfolger von Contao 4.13. Die 5.0 wurde bis am 14. Februar 2023 mit Updates versehen und wurde danach von Contao 5.1 abgelöst.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?