Contao 4.9.41, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Bei diesem Update handelt es sich nicht direkt um ein Sicherheitsupdate. Es enthält allerdings einen Check für den Fall eines fehlenden oder fehlerhaften Applikations-Secret und kann somit eine potenziell angreifbare Installation schützen. Der Angriff wäre unabhängig von Contao für jegliche Symfony-Applikationen denkbar. Daher wurde entschieden, ein weiteres Contao 4.9-Release vorzunehmen.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.9.41:

  • Automatisches Erzeugen und Speichern des APP_SECRET während des Setups (fritzmg)

Über Contao 4.9 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.9 wurde am 18. Februar 2020 veröffentlicht und löste Contao 4.4 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wurde die 4.9 bis am 14. Februar 2023 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2024 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 4.13 wurde die nächste LTS-Version von Contao und ist im Februar 2022 erschienen und gewährleistete so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.