Contao 4.9.23, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Diese Version behebt doppelte GUIDs in den erzeugten RSS-Feed für sich wiederholende Kalendereinträge und entfernt jetzt hochgeladene Dateien korrekt aus dem Dateisystem, wenn das übermittelte Formular nicht erfolgreich validiert wurde. Darüber hinaus haben wir neu eine robustere Datenbank-Plattform-Erkennung und ein langjähriges Problem mit dem Backend-Referrer-Management wurde behoben, so dass du nun zuverlässiger zu der vorherigen Seite zurückgeleitet werden solltest. Ausserdem sollten die Backend-Vorschau-Links jetzt wieder funktionieren.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.9.23:

  • #3741 Stellt sicher, dass GUIDs in RSS-Feeds eindeutig sind (leofeyer)
  • #3732 Formular-Autovervollständigung für die Vorschau-Leiste abschalten (fritzmg)
  • #3738 Korrigiert das CSS für die Baumansicht im Backend (leofeyer)
  • #3734 Hochgeladene Dateien löschen, wenn ein Formular nicht validiert wurde (fritzmg)
  • #3470 Sicherstellen, dass .public eine Datei und kein Verzeichnis ist (fritzmg)
  • #3692 Entfernt den Skriptnamen, bevor eine Redirect-URI signiert wird (bytehead)
  • #3690 Korrektes Speichern des Referrers im Backend (Toflar)
  • #3699 ClockMock für zeitabhängigen Remember Me Token Test verwenden (SeverinGloeckle)
  • #3647 Sprache der Redirect-Seite im globalen Kontext setzen (rabauss)
  • #3668 Eingabefelder mit Autocomplete nicht automatisch fokussieren (SeverinGloeckle)
  • #3601 Inline-Fragmente sollten das Frontend-Template nicht kompilieren (aschempp)
  • #3656 Das globale Seitenobjekt sollte nicht im Backend gesetzt werden (leofeyer)
  • #3654 Sicherstellen, dass die definierte Admin-E-Mail immer als Absender verwendet wird (fritzmg)
  • #3665 Behandlung von doktrinären Binärtypen in der Versionsvergleichsansicht (SeverinGloeckle)
  • #3637 Korrigiert das Dekorator-Muster im FailTolerantProxyCacheWarmer (aschempp)
  • #3623 Die server_version nicht setzen (ausi)
  • #3627 Füge die fehlenden dot-env Eigenschaften hinzu (aschempp)
  • #3607 Ignoriere Routen ohne Root-ID, anstatt eine Exception zu werfen (aschempp)
  • #3608 Ändere den Cache-Header nur, wenn keine Antwort an Twig render() übergeben wird (aschempp)
  • #3595 Repariere den Basispfad im Asset-Kontext (aschempp)
  • #3598 Cache-Header für Twig-Responses anpassen (aschempp)
  • #3599 Verschieben des interest-cohort Headers in den Response-Listener (aschempp)

Über Contao 4.9 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.9 wurde am 18. Februar 2020 veröffentlicht und löste Contao 4.4 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.9 bis am 14. Februar 2023 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2024 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 4.13 wird die nächste LTS-Version von Contao und erscheint im Februar 2022 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.