Contao 4.13.38, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release verbessert das HTTP-Caching an diversen Stellen, so dass wir uns über noch mehr Cache-Hits freuen dürfen. Daneben wurde ein Darstellungsproblem mit der verbesserten Captcha-Lösung behoben und geänderte Twig-Templates werden jetzt auch dann korrekt erkannt, wenn der Debug-Modus nicht aktiviert ist.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.13.38:

  • #6959 Eine Antwort nicht privat machen, wenn die Sitzung leer ist (Toflar)
  • #6965 Die Dateierweiterung im DBAFS immer klein schreiben (leofeyer)
  • #6866 Datensatzbezeichnungen mit Fremdschlüsseln korrekt erzeugen (aschempp)
  • #6966 Setzt die korrekte URL, wenn mehrere Aliase erzeugt werden (leofeyer)
  • #6949 Korrigiert die Twig-Loader-Infrastruktur (m-vo)
  • #6947 Korrekte Ausgabe der Legende für die Sicherheitsfrage (fritzmg)
  • #6940 Behandlung von Unicode-Strings in Insert-Tag-Flags (ausi)
  • #6905 Camelize das Argument für den Dateisystemdienst (richardhj)
  • #6906 Aktualisiert die Spalte `tstamp` nur auf `tl_files` im DBAFS (richardhj)
  • #6909 Entferne auch Abfrageparameter aus der `QUERY_STRING`-Variable in `ServerBag` (fritzmg)
  • #6892 Füge den `Cache-Control`-Header in `PageRegular` ein (MarkejN)

Über Contao 4.13 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.13 wurde am 17. Februar 2022 veröffentlicht und löst Contao 4.9 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.13 bis am 14. Februar 2025 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2026 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 5.3 wird die nächste LTS-Version von Contao und erschien im Februar 2024 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 1.