Contao 4.13.35, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release enthält einen Bugfix für wiederkehrende Events, der seit längerem offen war und nur dank des Entwicklertreffens behoben wurde. Ausserdem behebt es ein Problem mit überfüllten Logs wegen Deprecation-Logeinträgen, die seit einem neueren Symfony-Release aufgetreten sind. Ausserdem werden Log-Einträge, die im Backend ersichtlich sind, neu auch in die Datei-Logs geschrieben. Daneben sind Session-Cookies jetzt immer lax und ausserdem enthält dieses Release noch zwei signifikante Performance-Verbesserungen. Es handelt sich hierbei um eines der wichtigeren Bugfix-Releases der letzten Monate, wir empfehlen daher ein zeitnahes Update.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.13.35:

  • #6574 Korrektur und Verbesserung der Protokollierung von Deprecation-Logs (Toflar)
  • #6575 Korrigiert die sichere Analyse für die `contao_html` und `contao_html_attr` Strategien (m-vo)
  • #6576 Korrektes Zurücksetzen der Seitenregistrierung (aschempp)
  • #6460 Korrigiert den News-URL-Cache, wenn das Archiv hinzugefügt wird (aschempp)
  • #6568 Hinzufügen des fehlenden Autowiring-Alias für den Bildgrößen-Dienst (Toflar)
  • #6524 Verbessert die Performance beim Laden von Sprachdateien, die nicht existieren (fritzmg)
  • #6535 Korrektur wiederholender Events (ausi)
  • #6532 Die Backend-Log-Einträge auch in Dateilogs schreiben (aschempp)
  • #6430 Nur die Hauptanfrage in der `MergeHttpHeadersListener` Klasse berücksichtigen (Toflar)
  • #6545 Ändert die Formularerlaubniskonstante (aschempp)
  • #6522 Entfernt die XLIFF-Level-Beschränkung (fritzmg)
  • #6514 Sicherstellen, dass der Session-Cookie immer lax ist (Toflar)
  • #6511 Behebt undefinierte Array-Schlüssel-Warnung in `DC_Table::deleteAll` (fritzmg)
  • #6507 Verwendung von Platzhaltern für URLs in Übersetzungsstrings (leofeyer)
  • #6501 Korrigiere das Datumsformat in der `Feed` Klasse (leofeyer)

Über Contao 4.13 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.13 wurde am 17. Februar 2022 veröffentlicht und löst Contao 4.9 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.13 bis am 14. Februar 2025 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2026 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 5.3 wird die nächste LTS-Version von Contao und erschien im Februar 2024 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.