Contao 4.13.24, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release verbessert die Behandlung der .env.local, von Ordnernamen und des Contao Managers. Ausserdem wurde die Sortierung von Root-Seiten überarbeitet und Fehler beim erkennen von doppelten Seitenaliasen korrigiert. Der tinyMCE-Editor kann jetzt über Anpassung in der DCA auf Readonly umgestellt werden. Überschriebene Bild-Metadaten werden nun mit den Originaldaten zusammengeführt.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.13.24:

  • #6064 Zusammenführen der «Metadaten überschreiben» mit den Standard-Metadaten (leofeyer)
  • #6080 Behebt den Beschriftungsfehler für zufällige Bilder (agonyz)
  • #6066 Verwende echten Pfad für `.env.local` (fritzmg)
  • #6077 Behandelt auch Transport-Fehler beim Versand von Newslettern (leofeyer)
  • #6075 Repariert das von der Root-Seite abhängige Modul, wenn es kein Modul für eine Root-Seite gibt (fritzmg)
  • #6071 Macht den Support-Link sprachunabhängig (aschempp)
  • #5985 Unterstützung von readonly in TinyMCE und ACE Editor (zonky2)
  • #6063 Filtert keine Ordner mit dem Namen `0` im Dateimanager (leofeyer)
  • #6062 Inhalte nicht mehr als einmal als Kopie markieren (fritzmg)
  • #6052 Behebt eine PHP8-Warnung in der PageSelector-Klasse (aschempp)
  • #6038 Laden der Seitendetails, bevor die Stammdaten der Seite manipuliert werden (aschempp)
  • #6041 Behebt einen PHP 8 Fehler, wenn das Label Insert Tag nicht übereinstimmt (aschempp)
  • #6040 Fehlendes Leerzeichen nach dem Seitensymbol hinzufügen (ameotoko)
  • #6015 Nur geänderte Werte im Dotenv-Dumper ändern (ausi)
  • #5930 Korrekte Erkennung von leerem HTML beim Generieren von DCA-Labels (aschempp)
  • #6014 Korrigiert Backtracking in regulären Ausdrücken für Insert-Tags (ausi)
  • #6006 Voranstellen des Basispfads an die Contao Manager URL im Backend (aschempp)
  • #5966 Sicherstellen, dass Stammseiten immer in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden (Toflar)

Über Contao 4.13 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.13 wurde am 17. Februar 2022 veröffentlicht und löst Contao 4.9 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.13 bis am 14. Februar 2025 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2026 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 5.3 wird die nächste LTS-Version von Contao und erschien im Februar 2024 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?