Contao 4.9.18, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Die Sicherheitsreleases für Contao 4.4.56, 4.9.18 und 4.11.7 beheben gleich drei Sicherheitslücken (CVE-2021-35955, CVE-2021-37627 und CVE-2021-37626). Eine davon wurde von aussen gemeldet, die anderen beiden hat Core-Entwickler Martin Auswöger gefunden. Martin selbst hat die Patches für alle drei Lücken und alle drei Zielversionen entwickelt. Eine äusserst aufwändige und nicht triviale Arbeit. Vielen herzlichen Dank an dich, lieber Martin! Er besitzt übrigens ein GitHub Sponsors-Profil für alle Leser*innen, die seine Arbeit würdigen möchten.

Details zur Sicherheitslücke

Über Contao 4.9 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.9 wurde am 18. Februar 2020 veröffentlicht und löste Contao 4.4 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.9 bis am 14. Februar 2023 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2024 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 4.13 wird die nächste LTS-Version von Contao und erscheint im Februar 2022 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.