Contao 4.13.19, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release behebt zwei Fehler im Dateimanager. Einerseits funktioniert nun der «Mehrere bearbeiten»-Modus wieder, wenn Leerzeichen im Dateinamen verwendet wurden und andererseits werden die Symlinks für öffentlich zugängliche Dateien beim Duplizieren oder Verschieben eines Verzeichnisses jetzt korrekt übernommen.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.13.19:

  • #5914 Neugenerierung der Symlinks beim Verschieben oder Duplizieren von Ordnern (leofeyer)
  • #5910 Unterstützung von PHP und XML Konfigurationsdateien in der Anwendung (Toflar)
  • #5913 Behebt ein PHP 8 Problem in der `mod_breadcrumb.html5` Vorlage (leofeyer)
  • #5892 Normalisierung der Zeilenenden im Dateieditor (leofeyer)
  • #5890 Behebt die falsche Formatierung von Zahlen mit Nachkommastellen (qzminski)
  • #5888 Entfernen der @internal-Hinweise auf Konstruktorebene (leofeyer)
  • #5876 Das Umschalten eines Feldes, das nicht ausgeschlossen ist, immer erlauben (aschempp)
  • #5884 Verhinderung von Fehlern bei der Fremdschlüsselprüfung beim Löschen eines übergeordneten Datensatzes mit Kindern (qzminski)
  • #5883 Hinzufügen von psr/log ^2.0 und ^3.0 (JanoschOltmanns)
  • #5887 Korrigiert urlencodierte Pfade in DC_Folder (ausi)

Über Contao 4.13 LTS

Die erste stabile Version von Contao 4.13 wurde am 17. Februar 2022 veröffentlicht und löst Contao 4.9 als Version mit verlängertem Supportzeitraum ab. Als LTS-Versionen wird die 4.13 bis am 14. Februar 2025 mit Bugfixes versorgt und bis am 14. Februar 2026 mit sicherheitsrelevanten Updates. Contao 5.3 wird die nächste LTS-Version von Contao und erscheint im Februar 2024 und gewährleistet so, einen stressfreien Übergang.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.