Contao 4.11.6, eine neue Version des Contao Open Source CMS, wurde veröffentlicht.

Dieses Release enthält wie immer alle Bugfixes der jüngsten Version 4.9.

Warum wird eine Woche vor dem Schliessen einer Sicherheitslücke ein Bugfix-Release veröffentlicht?

Bei der Veröffentlichung von Contao 4.9.6 hatten wir diese Trennung noch nicht. Es gab neben Problemen bei der Aktualisierung über den Contao Manager auch Fehler die am nächsten Tag in einer neuen Version 4.9.7 behoben werden mussten. Deshalb hat sich das Core-Team dazu entschlossen, Security- und Bugfix-Versionen nicht mehr zu mischen. Sicherheitsreleases enthalten fortan ausschliesslich die Änderungen, die notwendig sind, um die Lücke(n) zu schliessen.

Changelog der behobenen Fehler in Contao 4.11.6:

  • #3253 Behebt mehr ungültige Array-Zugriffe und fehlende Null-Prüfungen (m-vo)
  • #3208 Immer die Klasse «image_container» in figure.html.twig einbinden (m-vo)
  • #3130 Mehr Nullprüfungen für DCA Sprach-Referenzen hinzufügen (m-vo)
  • #3123 Behebung eines weiteren ungültigen Array-Zugriffs im ModuleProxy (m-vo)
  • #3090 Leere Inhaltselemente als Übersetzungsschlüssel zulassen (leofeyer)
  • #3098 Automatisches Einfügen von Containern für getaggte Controller (aschempp)
  • #3087 Entfernt zwei überflüssige Labels (leofeyer)
  • #3079 Korrektur eines weiteren ungültigen Array-Zugriffs (m-vo)
  • #2931 Korrektur der Filterung für wiederkehrende Ereignisse (fritzmg)

Über Contao 4.11

Die erste stabile Version von Contao 4.11 wurde am 17. Februar 2021 veröffentlicht und war der Nachfolger von Contao 4.10. Die 4.11 wurde bis am 14. August 2021 mit Updates versehen und wurde danach von Contao 4.12 abgelöst.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?